Home / Medizin / Innere Medizin / Pneumologie / Es gibt erste Therapien für die progrediente Pulmonalfibrose

Die Luft abgeschnürt

Es gibt erste Therapien für die progrediente Pulmonalfibrose

Pulmonary Fibrosis

Entzündungsprozesse und Vernarbungen führen bei idiopathischer pulmonaler Fibrose zu respiratorischer Insuffizienz.

Neben der idiopathischen Lungenfibrose führen auch andere interstitielle Lungenerkrankungen zu einer progredienten Fibrosierung des pulmonalen Gewebes. Es gibt erste Behandlungsoptionen, die den Krankheitsverlauf verlangsamen können. Aber es bleibt noch viel zu tun.

LOGIN