Home / „Best Point of Service“ für Alkoholiker

„Best Point of Service“ für Alkoholiker

WIEN – Am 1. Oktober fiel der Startschuss für das Pilotprojekt Alkohol 2020 von PVA, WGKK und der Stadt Wien im Rahmen der Gesundheitsreform. Im gemeinsam erarbeiteten Gesamtkonzept zur integrierten Versorgung von Alkoholkranken wird verstärkt auch auf die Einbindung des niedergelassenen Bereichs gesetzt. Dr. Hans Haltmayer, ärztlicher Leiter des neuen regionalen Kompetenzzentrums und Beauftragter für Sucht- und Drogenfragen der Stadt Wien, erklärt im Gespräch mit Medical Tribune, warum.

haltmyer.400
Dr. Hans Haltmayer leitet das neue Kompetenzzentrum
für Alkohol 2020 in Wien.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN