Home / Innere Medizin / Onkologie / Ein perfektes Paar?

Ein perfektes Paar?

Die Kombination von Strahlen- mit Immuntherapie ist eine große Neuerung. Die besondere Herausforderung für die Radioonkologie besteht darin, mit der raschen Entwicklung neuer Immuntherapeutika Schritt zu halten. Erste Daten sind auf jeden Fall vielversprechend: Sie zeigen bessere Ergebnisse als die einzelnen Modalitäten für sich bei vergleichbaren Nebenwirkungen.

78-jährige Patientin mit Merkelzellkarzinom, u.a. am linken Unterschenkel. Links vor der Therapie, rechts nach 50 Gy Bestrahlung und dem ersten Zyklus Anti-PD1. Die Fotos wurden leider mit unterschiedlichen Digitalkameras aufgenommen, dennoch ist der Rückgang der flächigen und auch der punktuellen Hautläsionen deutlich sichtbar.
78-jährige Patientin mit Merkelzellkarzinom, u.a. am linken Unterschenkel. Links vor der Therapie, rechts nach 50 Gy Bestrahlung und dem ersten Zyklus Anti-PD1. Die Fotos wurden leider mit unterschiedlichen Digitalkameras aufgenommen, dennoch ist der Rückgang der flächigen und auch der punktuellen Hautläsionen deutlich sichtbar.

Die Strahlentherapie ist vor allem eine lokale Tumortherapie, aber nicht ausschließlich. Sie weist durchaus auch systemische Effekte auf.  

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?