Home / Medizin / Vorgehen nach CDK4/6-Inhibition in der Praxis

Jahrestagung Hämatologie und Medizinische Onkologie 2022

Vorgehen nach CDK4/6-Inhibition in der Praxis

Brustkrebs-Bewusstseinsmonat mit Schleife und Frau

Die endokrinbasierte Therapie mit einem CDK4/6-Inhibitor ist Erstlinienstandard für das HR+/HER2- fortgeschrittene Mammakarzinom. Nur wenige Daten gibt es zum Vorgehen, wenn diese Behandlung versagt. In der deutschen Registerplattform OPAL wurden verschiedene Strategien bei Erkrankten mit früher Progression untersucht. Weiters wurden die primären Ergebnisse der TROPiCS-02-Studie vorgestellt.

LOGIN