Home / Fettspeicher verringern, aber wie?

Fettspeicher verringern, aber wie?

adipositas.320

WIEN – Der unbedachte Konsum von Salz, Zucker und Fett gilt seit Langem als eine der Hauptursachen für die steigende Prävalenz von Stoffwechselerkrankungen. Diesem „Trio Infernal“ war eine Sitzung bei der 15. Jahrestagung der Österreichischen Adipositas-Gesellschaft gewidmet. Univ.-Prof. Dr. Hermann Toplak analysierte dort die Rolle der Fette und den Einfluss von Nährstoffen auf den Fettstoffwechsel etwas genauer.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?