Home / Politik / „Das System der Zustimmung ist nicht einfacher geworden“

Erwachsenenvertretung

„Das System der Zustimmung ist nicht einfacher geworden“

Das System „Erwachsenenvertretung“ müsse sich erst einspielen, sagt Martin Marlovits von VertretungsNetz. Das Zustimmungssystem bei medizinischen Behandlungen habe sich grundsätzlich geändert. (Medical Tribune 13/19)

Das 2. Erwachsenenschutz-Gesetz ist im Sommer 2018 in Kraft getreten. Wie bewährt sich das neue System der Erwachsenenvertretung seither?

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN