Home / Pharmakologie / Neues Suchtforschungszentrum in Wien

Neues Suchtforschungszentrum in Wien

sitte.180

WIEN – Um Suchterkrankungen besser untersuchen zu können, hat die Medizinische Universität Wien ein „Center for Addiction Research & Science“, kurz „AddRess“, gegründet. Univ.-Prof. Dr. Harald Sitte vom Institut für Pharmakologie erklärt im MT-Interview, warum vor allem bei sogenannten „Designerdrogen“ großer Forschungs- und Aufklärungsbedarf besteht.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?