Home / Innere Medizin / Onkologie / Visionär mit Geschick

Visionär mit Geschick

Dem Leiter der Salzburger Universitätsklinik für Chirurgie verdanken wir den Tipp für den Youngstar dieser Ausgabe: Dr. Michael Weitzendorfer, Chirurg in Ausbildung, der daran forscht, Ösophaguskarzinome gar nicht erst entstehen zu lassen. Spezialisierung ist für ihn ein Muss, das er sich auch noch weiter ausgebaut vorstellen kann. (krebs:hilfe! 10/17)

Weitzendorfer: „Ein Zentrum könnte z.B. österreichweit auf hohem Niveau alle Ösophaguskarzinome operieren.“
Weitzendorfer: „Ein Zentrum könnte z.B. österreichweit auf
hohem Niveau alle Ösophaguskarzinome
operieren.“

Weitzendorfer ist 32 Jahre alt und widmet sich neben seiner chirurgischen Tätigkeit intensiv der Erforschung prädisponierender Faktoren von gastroösophagealen Karzinomen. Die American Gastroenterology Association hat eines seiner Projekte bei der Digestive Disease Week 2016 in San Diego mit dem Early Investigator Award ausgezeichnet.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?