Home / Innere Medizin / Diabetologie / Neues „Traumpaar“ gegen Typ-2-Diabetes?

Neues „Traumpaar“ gegen Typ-2-Diabetes?

diab_studiAm Kongress der europäischen Diabetesgesellschaft in München wurde eine Phase-3-Studie präsentiert, in der ein SGLT-2-Inhibitor und ein GLP-1-Agonist kombiniert wurden – mit guten Ergebnissen.

SGLT-2-Inhibitoren und GLP-1-Rezeptor-Agonisten haben in großen kardiovaskulären Endpunktstudien vielversprechende Ergebnisse für die Behandlung von Patienten mit Typ-2-Diabetes gezeigt. Sie reduzierten nicht nur den Blutzucker und das Gewicht, sondern verbessern gleichzeitig das kardiovaskuläre Risiko von Patienten mit Diabetes Typ 2. In einer randomisierten Phase-3-Studie (DURATION-8) wurde nun die Kombination der beiden Wirkstoffklassen bei Patienten, die unter Metformin alleine zu hohe Glukosewerte hatten, gegenüber der alleinigen zusätzlichen Therapie entweder mit dem GLP-1-Agonisten oder dem SGLT-2-Hemmer untersucht.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?