Home / Allgemeinmedizin / Der Hausarzt sollte bis zuletzt bleiben

Der Hausarzt sollte bis zuletzt bleiben

INTERVIEW – Der Institutionalisierung des Lebensendes widmete sich ein Interdisziplinäres Dialogforum vom Netzwerk Lebensende im Schloss Goldegg. Dr. Michael Wendler im Gespräch über die Rolle der Hausärzte. (Medical Tribune 43/17)

Dr. Michael Wendler, seit 1986 Kassenarzt in Graz, plädiert für praxisnahe interprofessionelle Weiterbildungen auf der untersten Ebenen der Praxen und der Gesundheitssprengel: „Das würde vertrauensbildend und kommunikationserleichternd wirken und im konkreten Fall unnötige Konflikte und Fragestellungen vermeiden.“
Dr. Michael Wendler, seit 1986 Kassenarzt in Graz, plädiert für praxisnahe interprofessionelle Weiterbildungen auf der untersten Ebenen der Praxen und der Gesundheitssprengel: „Das würde vertrauensbildend und kommunikationserleichternd wirken und im konkreten Fall unnötige Konflikte und Fragestellungen vermeiden.“

 

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?