Menü Logo medONLINE.at

„Die Pipeline ist sehr mächtig“

Der Pharma-Konzern AstraZeneca befindet sich im Umbruch. MT traf die Geschäftsführerin der österreichischen Niederlassung, Dr. Ana Kostova, und den Medical Director Dr. René Ott zum Gespräch über aktuelle Entwicklungen. (Medical Tribune 26/2017)

AstraZeneca hat schwierige Zeiten hinter sich. Nachdem einige wichtige Patente ausgelaufen sind, kam der Umsatz unter Druck. Wie schwierig war die Situation für die Belegschaft?

Ana Kostava

Ana Kostava

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.