Menü Logo medONLINE.at

Highlights der gemeinsamen Jahrestagung von ACTRIMS und ECTRIMS

LandkarteKnapp 9.000 MS-Spezialisten aus aller Welt trafen sich Mitte September 2014 in Boston zum bislang größten MS-Kongress der Geschichte. In über 1.000 Vorträgen, Posters und Abstracts wurden neue Erkenntnisse zur Ätiologie und zur Progression der MS vorgestellt. Neue Ansätze sollen die personalisierte MS-Therapie weiter optimieren – insbesondere wenn entsprechende Biomarker gefunden werden.

Die Idee ist bestechend einfach und gut: Die europäische Multiple- Sklerose-(MS)-Gesellschaft ECTRIMS und ihr amerikanisches Pendant ACTRIMS (Anm.: European/ Americas Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis) halten in den eigenen Erdteilen ihre jeweiligen Jahrestagungen ab, auch um die Kosten in Grenzen zu halten. Alle drei Jahre gibt es ein gemeinsames großes Meeting, alternierend in Nordamerika oder Europa. In diesem Jahr – von 10. bis 13. September 2014 – wählten die Amerikaner als Gastgeber die historische US-Ostküstenmetropole Boston als Austragungsort (www.msboston2014.org).

9.000 Spezialisten aus 89 Ländern

Knapp 9.000 MS-Spezialisten aus 89 Ländern haben die zum Teil weite Anreise nicht gescheut, die bislang größte Zusammenkunft von MS-Spezialisten überhaupt. In über 1.000 Vorträgen, Abstracts, Posterpräsentationen und Workshops wurden sämtliche Aspekte der MS erörtert, von Invitro- Grundlagenforschung bis hin zum klinischen Erfahrungsaustausch.

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.