Home / Medizin / Innere Medizin / Hämatologie und internistische Onkologie / Neuzulassungen & Empfehlungen II

Onko-News im März 2022

Neuzulassungen & Empfehlungen II

Geschäftsmann oder Notar stempelt genehmigten Stempel auf Dokument in Besprechung

Mit Ciltacabtagen-Autoleucel erhielt eine neue Gentherapie zur Behandlung des Multiplen Myeloms eine Zulassungsempfehlung von der EMA.

Jeweils einen Hybridantrag zur Zulassung erhielten Doxorubicin als pegylierte liposomale Formulierung in mehreren Indikationen, darunter für die Therapie von fortgeschrittenem Brust- und Ovarialkrebs, sowie Leuprolid Mesylat für die Behandlung des fortgeschrittenen hormonabhängigen Prostatakarzinoms.

Empfehlungen für Zulassungserweiterungen gab es für Cabozantinib beim Schilddrüsenkarzinom, für Polatuzumab Vendotin bei zuvor unbehandeltem diffus-großzelligem B-Zell-Lymphom, für Tisagenlecleucel bei rezidivierendem oder refraktärem follikulärem Lymphom sowie für Pembrolizumab u.a. beim metastasierten Gebärmutterhalskrebs.


LOGIN