Home / Sonstiges / Neuer Therapieansatz Frierung
Organtransplantation

Neuer Therapieansatz Frierung

Um das wahre Potenzial der Organtransplantation ausschöpfen zu können, braucht es dringend neue Strategien, um die Zeitspanne zwischen Organentnahme und Transplantation verlängern zu können. Den derzeit vielversprechendsten Ansatz stellen die sogenannten Supercooling-Techniken dar. (CliniCum 10/19)

Bei der Vitrifikation werden Organe oder Gewebeverbände (hier im Rattenversuch) auf kryogene Temperaturen (–150°C) heruntergekühlt, ohne dass es zur Entstehung von Eiskristallen kommt.

 

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN