Home / Primäre Immundefekte

Primäre Immundefekte

Foto: iStock/Vichly44

Eine heterogene Gruppe der seltenen Erkrankungen stellen PID dar, die sich bei Patienten vor allem durch eine erhöhte Neigung für schwere Infektionen und Autoimmunität bzw. Autoinflammation manifestieren. Rezente Forschungserfolge ermöglichen den gezielten Einsatz von vorhandenen Medikamenten, aber auch die Entwicklung neuer therapeutischer Strategien.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?