Home / Politik / Montags steigt Kundgebung der Wiener Spitalsärzte

Montags steigt Kundgebung der Wiener Spitalsärzte

Die Wiener Ärztekammer ruft alle Spitalärzte der Hauptstadt auf, am 19. Jänner an einer groß angelegten Kundgebung in der Halle E des Wiener Museumsquartiers teilzunehmen. Dort möchte die Ärzteschaft geschlossen auftreten und gegen die alarmierende Situation in Wiens Spitälern protestieren.

Credit: Ärztekammer für Wien/ Stefan Seelig
Für Montag, den 19. Jänner 2015, lädt die Wiener Ärztekammer alle Spitalsärzte zu einer Großkundgebung in die Halle E im Museumsquartier. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres und Hermann Leitner, Obmann der Kurie angestellte Ärzte und Vizepräsident der Ärztekammer für Wien, erwarten Hunderte von Wiener Spitalsärzten, die gemeinsam ein Zeichen setzen und für bessere Rahmenbedingungen im Spitalsalltag sowie für eine Anhebung des Grundgehalts kämpfen wollen.

Bei einer Pressekonferenz der Ärztekammer für Wien erklärten der Wiener Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres und der Obmann der Kurie angestellte Ärzte und Vizepräsident der Ärztekammer für Wien, Hermann Leitner, am 16. Jänner, dass die Wiener Ärzteschaft am Montag geschlossen im Museumsquartier auftreten werde, um auf die alarmierende Situation in Wiens Spitälern aufmerksam zu machen.

Kundgebung Ärztekammer Wien>> Gemeinsame Kundgebung der Wiener angestellten Ärzte

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?