Home / Innere Medizin / Pneumologie / In der Tiefe der Atemwege

In der Tiefe der Atemwege

Foto: iStock/Alexandr Mitiuc

Das bronchopulmonale System verfügt über die größte Austauschfläche mit der Umwelt und ist daher sämtlichen alveolargängigen Substanzen ausgesetzt. Diese können zu pathologischen Reaktionen, wie etwa Asthma bronchiale oder COPD, aber auch zu interstitiellen Lungenerkrankungen führen.

Das bronchopulmonale System verfügt über die größte Austauschfläche mit der Umwelt und ist daher sämtlichen alveolargängigen Substanzen – mit einem Durchmesser von 1 bis 5μm – ausgesetzt. Diese können zu pathologischen Reaktionen, wie beispielweise Asthma bronchiale oder COPD, aber auch zu interstitiellen Lungenerkrankungen führen. Eine in diesem Zusammenhang wichtige Erkrankung ist die exogen allergische Alveolitis. Hierbei kommt es nach Inhalation von alveolargängigen organischen Antigenen – mehr als 300 solcher Antigene sind bereits beschrieben – bei sensibilisierten Individuen zu einer komplexen allergischen Reaktion vom Typ III und IV nach Coombs & Gell.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?