Home / Allgemeinmedizin / „Ohne Zuschuss wird es nicht funktionieren“

„Ohne Zuschuss wird es nicht funktionieren“

GESUNDHEITSZENTRUM – Das KAGes-Pilotprojekt Mariazell entstand als Reaktion auf Pensionsantritte mehrerer Hausärzte in der Region. MT sprach mit dem Ärztlichen Leiter über Erfahrungswerte wie Patientenandrang, Problemzonen bei Ärztegemeinschaften sowie Spitalskooperationen. (Medical Tribune 06/18)

Patrick Killmaier sieht im GZ große Vorteile – auch für die Patienten.
Patrick Killmaier sieht im GZ große Vorteile – auch für die Patienten.

Das Gespräch mit Dr. Patrick Killmaier, Allgemeinmediziner und Facharzt für Chirurgie, findet statt, als er sich in 24-Stunden-Notarzt- sowie Visitenbereitschaft befindet. Am 1. Oktober 2016 startete das Gesundheitszentrum Mariazell im Gebäude des ehemaligen LKH Mariazell. Das Ärzte-Grundteam besteht aus Dr. Killmaier und Dr. Magdalena Grießler; es gewährleistet neben allgemeinmedizinischer Primärversorgung auch eine unfallchirurgische Basisversorgung bei Öffnungszeiten von 9 bis 18 Uhr von Montag bis Sonntag auf Kassenbasis. Dazu kommen temporäre Facharzt-Ordinationen und Angebote gesundheitsverwandter Berufe, die teils privat oder als Wahlarzt zu honorieren sind, ergänzt durch eine pädiatrische Kassen-Zweigordination.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN