Home / Medizin / Innere Medizin / Diabetischer Fuß: wann in die Fachambulanz?
Frühjahrstagung der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG)

Diabetischer Fuß: wann in die Fachambulanz?

infizierte Wunde des diabetischen Fußes

Die Prävention des diabetischen Fußes ist eindeutig die Domäne niedergelassener Ärzte. Der Behandlung dieser häufigen diabetischen Komplikation in der Ordination sind jedoch Grenzen gesetzt. Spätestens bei schwer heilenden Wunden und Charcot-Füßen ist die Expertise der Kollegen in der Fachambulanz gefragt.

LOGIN