Home / Medizin / Schmerzmedizin / Neurologie / Migräne im Kinder- und Jugendalter häufig
Assoc.-Prof. Priv. Doz. Dr. Gregor Brössner

Migräne im Kinder- und Jugendalter häufig

In Tirol untersucht eine Kohortenstudie mit 1.500 Jugendlichen die Epidemiologie des Kopfschmerzes und mögliche ursächlichen Faktoren. Über erste Ergebnisse berichtet Assoc.-Prof. Priv. Doz. Dr. Gregor Brössner, Leiter der Arbeitsgruppe für Kopf- und Gesichtsschmerzen, Univ.-Klinik für Neurologie, Medizinische Universität Innsbruck.

LOGIN