Home / Politik / Ärztekammer will Spitäler entbürokratisieren

Ärztekammer will Spitäler entbürokratisieren

Die Spitalsärzte-Vertreter in der Ärztekammer möchten die Belastung durch die Bürokratie reduzieren, um wieder mehr Zeit für Patienten zu haben. Um dieses Ziel zu erreichen, sammeln sie Ideen zum Abbau der zunehmendeen Bürokratisierung in den heimischen Spitälern.

 Credit: Österreichische Ärztekammer
Dr. Harald Mayer

Die Bundeskurie Angestellte Ärzte in der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) initiierte eine Kampagne, mit der Ideen für den Bürokratieabbau in der österreichischen Spitalslandschaft gesammelt werden.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?