Home / Politik / KAV-Misere: Erste Nachverhandlungen ohne Resultat

KAV-Misere: Erste Nachverhandlungen ohne Resultat

Bei einem Zusammentreffen von Vertretern der Ärztekammer, der Stadt Wien, der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten und des Krankenanstaltenverbundes (KAV) wurde am 18. März erneut über die Umsetzung des Ärztearbeitszeitgesetzes in den KAV-Spitälern debattiert – allerdings ohne konkretes Ergebnis. Am 20. März werden die Nachverhandlungen fortgesetzt.

Foto: BilderBox.com
KAV, Ärztekammer, Stadt und Gewerkschaft debattierten am Mittwoch ergebnisoffen über die Umsetzung des Ärztearbeitszeitgesetzes.

 

Nach der ersten Nachverhandlungsrunde zur Umsetzung des neuen Arbeitszeitgesetzes für Mediziner im Wiener Krankenanstaltenverbund sprachen sowohl Vertreter der  Ärztekammer für Wien als auch die Verhandler der Stadt von einem konstruktiven Gesprächsklima und orten laut APA immerhin gegenseitiges Verständnis.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?