Home / Neurologie / Lohnendes Engagement für MS-Patienten

Lohnendes Engagement für MS-Patienten

Foto: enisaksoy/iStock

Kompetente Fachberatung, der Austausch mit anderen Betroffenen oder ergänzende therapeutische Angebote stärken die Selbstbestimmung der Patienten, und dies begünstigt die Krankheitsbewältigung, betont der Präsident der Gesellschaft, Univ.-Prof. Dr. Fritz Leutmezer, beim Besuch von CliniCum neuropsy im Beratungszentrum der MS-Gesellschaft Wien. 

Dass Patientinnen und Patienten mit Multipler Sklerose (MS) neben spezialisierten Behandlungszentren bzw. Fachärzten eine Anlaufstelle brauchen, die ein ganzheitliches Beratungs- und Betreuungsangebot bietet, davon ist Univ.-Prof. Dr. Fritz Leutmezer überzeugt. Für den Präsidenten der Wiener MS-Gesellschaft und Oberarzt an der Wiener Universitätsklinik für Neurologie sind dabei drei Aspekte von Bedeutung: „Zunächst erhalten Patienten und ihre Angehörigen hier am MS-Beratungszentrum im 17. Wiener Bezirk überprüfbare und rationale Informationen rund um das Erkrankungsbild.“

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?