Home / Innere Medizin / Pneumologie / Nicht jede UIP ist eine IPF

Nicht jede UIP ist eine IPF

Histologisches Muster einer Usual Interstitial Pneumonia (UIP): sichtbar sind die Fibroseareale in den Interalveolarsepten. (Färbung mit Hämatoxylin-Eosin)

Die idiopathische Lungenfibrose (IPF) ist eine Ausschlussdiagnose. Im Rahmen der Differenzialdiagnose ist nicht zuletzt die Abgrenzung gegenüber einer chronischen exogenen allergischen Alveolitis (EAA) von Bedeutung.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?