Home / Innere Medizin / Onkologie / MedAustron startet Kohlenstoffionen-Therapie

Niederösterreich

MedAustron startet Kohlenstoffionen-Therapie

Das MedAustron-Team mit NÖs Landeshauptfrau

Seit über zwei Jahren wird die Protonentherapie zur Krebsbehandlung bei MedAustron eingesetzt. Ab sofort steht auch die Therapie mit Kohlenstoffionen, die eine höhere biologische Wirksamkeit haben, zur Verfügung. MedAustron steigt damit in die Riege der weltweit sechs Zentren auf, die die kombinierte Ionentherapie anbieten.

Niederösterreichs Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner sprach bei der Pressekonferenz am 23. Juli von einem überaus bedeutenden Meilenstein für das Therapie- und Forschungszentrum: „Mit der neuen und innovativen Methode der Kohlenstoffionen-Therapie setzen wir ganz bedeutende Akzente in der nationalen und internationalen Krebsforschung. Wir sind sehr stolz, dass wir mit MedAustron eines von weltweit sechs Zentren für Ionentherapie und Ionenforschung bei uns in Niederösterreich haben.“

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?