Home / Innere Medizin / Onkologie / NSCLC: heterogen, stadiengerecht multidisziplinär

NSCLC: heterogen, stadiengerecht multidisziplinär

Individualisiertes Management des NSCLC im Stadium IIIa im Zeitalter der 8. Ausgabe der TNM-Klassifikation. (CliniCum pneumo 2/18)

Ein individualisiertes stadiengerechtes Management ist definiert als interdisziplinäre Entscheidungsfindung im Rahmen eines Tumor-Boards. Die 8. Ausgabe der TNMKlassifikation für Lungenkrebs definiert das Stadium IIIa NSCLC als eine sehr heterogene Gruppe, die sowohl lokal fortgeschrittene Erkrankungen mit T3- und T4-Tumoren ohne jeglichen Lymphknotenbefall, andererseits sehr kleine T1-Tumore mit ipsilateralem mediastinalem Lymphknotenbefall umfasst. Entsprechend dieser Vielfalt klinischer Situationen reicht die Fünf-Jahres-Prognose von Patienten mit Stadium IIIa NSCLC von weniger als zehn Prozent bis zu 50 Prozent.1

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?