Home / Gynäkologie und Geburtshilfe / HPV-Impfung auch nach Sexualkontakten wirksam

HPV-Impfung auch nach Sexualkontakten wirksam

Die HPV-Impfung, die derzeit Jugendlichen vor dem ersten Sexualkontakt verabreicht wird, schützt laut einer in "The Lancet" veröffentlichten Studie auch Frauen bis Mitte Vierzig.

© iStockphoto, ChristianAnthony
Frauen, die älter als 25 Jahren sind, schützt der HPV 16/18 Impfstoff vor Infektionen und Gebärmutterhals-Anomalien sowie den nicht-HPV-Typen 31 und 45.

Der Entdeckung der Humanen Papillomavirus (HPV)-DNA bei Zervixkarzinomen durch Harald zu Hausen folgten mittlerweile 30 Jahre Forschung. Nachdem feststand, dass eine anhaltende Infektion mit bestimmten HPV-Genotypen Gebärmutterhalskrebs verursachen kann, wurden die prophylaktische HPV-Vakzination und die molekulare HPV-Testung entwickelt.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?