Home / Allgemeinmedizin / Auch die Darmflora muss fit für den Sport sein

Auch die Darmflora muss fit für den Sport sein

Sportlich aktive Menschen nehmen vergleichsweise mehr ballaststoffreiche Nahrung zu sich als Unsportliche.

Körperliche Aktivität und Darmflora beeinflussen sich wechselseitig. Die Grazer Ernährungswissenschaftlerin Prof. Dr. Sandra Holasek spricht mit der Medical Tribune über die Zusammenhänge. (Medical Tribune 45/19)

Körperliche Aktivität wirkt sich positiv auf die Darmflora aus. Wie lässt sich das erklären?

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN