Home / Allgemeinmedizin / Leben Sie so ungemütlich wie möglich!

Leben Sie so ungemütlich wie möglich!

Körperliches Training ist eine effektive Therapieform, die jedem Gesunden zur Vorbeugung und jedem Patienten als Therapie angeboten und in dessen Alltag integriert werden sollte. Doch in der Umsetzung hapert es. (ärztemagazin 19/18) 

WER MENSCHEN NACH einem Langstreckenflug am Flughafen beobachtet, stellt fest: Mit der Bewegung haben wir es offensichtlich nicht so. Nach elf Stunden Sitzen stellen sich fast alle Passagiere an der Rolltreppe an, kaum jemand benutzt die Stiege. „Ohne es richtig zu bemerken, sind wir in eine Epidemie der körperlichen Inaktivität hineingerutscht.“ Univ.-Prof. DDr. Josef Niebauer, Vorstand des Universitätsinstitutes für präventive und rehabilitative Sportmedizin der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg, illustriert seine Feststellung noch mit einem anderen für Städtereisen heute typischen Szenario: Während vor einigen Jahren die Sehenswürdigkeit noch zu Fuß abgeklappert wurden und Touristen abends müde in die Kissen ihrer Hotelbetten sanken, steht heute für die Sightseeing-Tour ein Bus bereit, der die Reisenden von einer Segway-Station zur nächsten karrt. „Wir meiden heute Bewegung, wo wir es können. So als wäre körperliche Aktivität etwas ganz Gefährliches.“

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?