Home / Innere Medizin / Hämatologie und internistische Onkologie / Videointerview mit Prof. Staber über eine österreichischen Studien zu T-PLL

Videointerview mit Prof. Staber über eine österreichischen Studien zu T-PLL

Prof. Philipp Bernhard Staber sprach über eine Studie aus Österreich, in der Patienten mit T-Prolymphozyten-Leukämie (T-PLL), die eine sehr schlechte Prognose haben, gutes Ansprechen auf den BCL-2 Inhibitor Venetoclax zeigten.

Cookies aktivieren

Um das Video anzusehen, müssen Sie Statistikcookies akzeptieren.

Einstellungen verwalten

Referenz:
Boidol B et al., Abstract 575: First in Human Response of BCL-2 Inhibitor Venetoclax in T-Cell Prolymphocytic Leukemia

LOGIN