Home / Medizin / Innere Medizin / Hämatologie und internistische Onkologie / Endometriumkrebs: Einsatz von Multigen-Panels nach Diagnose gefordert

ASCO Annual Meeting

Endometriumkrebs: Einsatz von Multigen-Panels nach Diagnose gefordert

3D-Darstellung eines Verfahrens zur DNA-Sequenzierung.

Multigen-Panels ab in die Routine?

Ob Lynch-Syndrom oder nicht – Keimbahnmutationen zu identifizieren ist ein wichtiger Bestandteil für die Behandlung von Tumoren des Endometriums. Der Nutzen von Multigen-Panels wurde dafür in einer prospektiven Studie getestet.

Genetische Tests werden schon seit mehreren Jahren eingesetzt, um hereditäre Karzinome mit Keimbahnmutationen zu identifizieren. Auch als Hilfe bei der Therapieentscheidung werden sie genutzt. Mittlerweile weist vieles darauf hin, dass solche Tests routinemäßig bei allen soliden Tumoren durchgeführt werden sollten, erklärte Dr. Monica Levine vom Wexner Medical Center der Ohio State University in Columbus.

LOGIN