Home / Medizin / Innere Medizin / Hämatologie und internistische Onkologie / Immuntherapien beim Merkelzellkarzinom

World Congress of Melanoma (WCM), European Association of Dermato Oncology Congress (EADO)

Immuntherapien beim Merkelzellkarzinom

3D-Rendering einer natürlichen Killerzelle (NK-Zelle), die eine Krebszelle zerstört

Das Merkelzellkarzinom (MCC) ist ein seltener, aber sehr aggressiver Tumor, der mit einer hohen Mortalität und Morbidität assoziiert ist. Prof. Dr. Paul Nghiem, Seattle (USA), ging im Rahmen der Jahresversammlung der European Association of Dermato Oncology (EADO) auf den Stand der Forschung und neue Behandlungsoptionen mit immuntherapeutischen Wirksubstanzen beim fortgeschrittenen MCC ein.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN