Neurogastroenterologische Erkrankungen

Krankes Bauchhirn

Sodbrennen, Meteorismus, Obstipation: Neurogastroenterologische Erkrankungen können sich in allen Regionen des Verdauungstrakts manifestieren, und ihre Symptome sind vielfältig.

Früher unterschied man funktionelle Magen-Darm-Erkrankungen von gastrointestinalen Funktionsstörungen. Nur bei Letzteren ließ sich ein organisches Korrelat finden, wie Prof. Dr. Thomas Frieling vom Helios-Klinikum Krefeld schreibt. Heute weiß man: Beide haben ihren Ursprung im enterischen Nervensystem („Bauchhirn“). Man spricht von neurogastroenterologischen Erkrankungen.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN