Home / Virologie / Bekanntes Arzneimittel – Wirkung gegen Influenza?

Bekanntes Arzneimittel – Wirkung gegen Influenza?

Aufgrund ihrer genetischen Variabilität können bei Influenza-A-Viren neue Subtypen entstehen, vor denen saisonale Influenza-Impfstoffe nicht ausreichend schützen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben Therapeutika für andere Indikationen auf ihre potenzielle Wirksamkeit gegen Grippeviren untersucht. Mit genomweiten Screens der „small interfering“ RNAs (siRNAs) wurden Kandidaten-Proteine und -Signalwege identifiziert, die am Influenzavirus-Vermehrungsszyklus beteiligt sind. Von 15 Wirkstoffen waren vier in der Lage, in vitro eine Influenza-A-Infektion einzudämmen, u.a. Dextromethorphan. In Wirksamkeitsstudien an Mäusen führte die Substanz zu einer signifikanten Abnahme der Erregermenge in der Lunge.

Enkirch T et al.: Identification and In Vivo Efficacy Assessment of Approved Orally Bioavailable Human Host Protein-Targeting Drugs with Broad Anti-Influenza A Activity. Front Immunol 2019 Jun 5 [Epub ahead of print]

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?