Home / Sonstiges / Die Doppel-Apotheke in Salzburg

Die Doppel-Apotheke in Salzburg

Die Landesapotheke Salzburg ist mit ihren verschiedenen Geschäftsfeldern breit aufgestellt und leistet ihren Beitrag zur Finanzierung des Landesklinikums. (Pharmaceutical Tribune (09/2018)

Mag. Günter Fellhofer hat der Landesapotheke Salzburg gehörig seinen Stempel aufgedrückt. Als Spitalsapotheke des Uniklinikums Salzburg beliefert der Betrieb mittlerweile zusätzlich an die zwanzig Krankenhäuser und Reha-Kliniken und damit insgesamt rund 3000 Patienten. So konnte die Belegschaft im Lauf der Zeit auf 73 Mitarbeiter aufgestockt werden. „In den 24 Jahren meiner Leitung habe ich den Betrieb vollkommen umund ausgebaut“, sagt Fellhofer. Das passierte in mehreren Stufen. „Zunächst mussten wir die Arzneimittelproduktion modernisieren und GMP-zertifizieren lassen und außerdem die Logistik verbessern.“ Besagte Zertifizierung machte den Weg für die Herstellung von Nischenprodukten für Spitäler in ganz Österreich frei: von Injektionslösungen für den Glaskörper des Auges über starke Schmerzund Herz-Kreislauf-Mittel bis zu Studienmedikationen.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?