Home / Sonstiges / Leserbefragung: Fortbildung, Enzyklopädie und Clinical Decision als Topthemen

Leserbefragung: Fortbildung, Enzyklopädie und Clinical Decision als Topthemen

Foto: Ocskay Bence / Fotolia.comUnsere Leser bestätigen den hohen Stellenwert von Fortbildungsartikeln für ihre tägliche Arbeit. Großes Interesse besteht zudem an ganz konkreten Unterstützungstools und Serviceangeboten wie einer eigenen CliniCum-Enzyklopädie oder einem multimedialen Clinical Decision Support. (CliniCum 6/2017)

Die Topthemen

Folgende drei Themen setzten sich mit einer Durchschnittsnote von jeweils 1,7 deutlich ab. 89 bzw. 88% der Teilnehmer finden sie sehr interessant oder interessant. Lediglich 5–8% finden sie wenig oder gar nicht interessant.

Weitere Themen von besonderem Interesse

Folgende Themen weisen eine hohe Zustimmung (>50%) bei gleichzeitig geringem Desinteresse (<20%) aus.

Dissonanzen

Breit gestreut sind die Meinungen in der Frage, ob wir auch darüber schreiben sollen, was Ärzte als Konsumenten abseits des klinischen Alltags interessieren könnte: Reise- und Kulturtipps zum Beispiel.

Privates soll auch privat bleiben

Private Talente und Hobbys der Kollegen sind nicht im Interessenfokus.

Schlussfolgerungen

Die CliniCum-Redaktion wird sich mit den Ergebnissen jetzt in Klausur begeben, um Konzepte zu entwickeln, wie sich die artikulierten Interessen und Wünsche (genannt wurde immer wieder auch das Thema Schmerzmanagement) in konkrete Angebote umsetzen lassen. Ab Herbst werden wir diese dann schrittweise in unser Heftkonzept integrieren.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle, die sich aktiv an der Leserbefragung beteiligt haben!

Statistik zur Umfrage: Knapp einhundert Ärztinnen (47 %) und Ärzte (53 %) haben sich an der Leserbefragung beteiligt. Das Durchschnittsalter lag bei 51 Jahren. Am stärksten repräsentiert war das Fach Innere Medizin (fast 30 %), gefolgt von der Allgemeinmedizin, Anästhesie und Chirurgie.

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN