Home / Politik / Eine Balance zwischen Technisierung und Humanisierung finden

Ethik-Manifest der ÖGARI

Eine Balance zwischen Technisierung und Humanisierung finden

Die österreichische Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI) verabschiedet ein Ethik-Manifest für eine menschliche Medizin.

Anlässlich ihrer bevorstehenden Jahrestagung in Villach präsentiert die ÖGARI ein sieben Punkte umfassendes Ethik-Manifest. Sinn der Initiative sei es, erläutert ÖGARI Präsident Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar, MSc, sich anlässlich der zunehmenden Technisierung und Ökonomisierung der Medizin in einer Art Selbstreflexion auf die „zentralen Werte und Tugenden des ärztlichen Handelns zu besinnen“. Es gelte, sich darüber klar zu werden, was die „ethische DNA“ der Anästhesiologie ausmacht.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?