Home / Innere Medizin / Infektiologie / Antibiotikaresistenzen in Europa

Antibiotikaresistenzen in Europa

Das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten und die Europäische Behörde für Ernährungssicherheit veröffentlichten einen Bericht, wonach die Resistenzraten von Bakterien gegen Antibiotika in der Europäischen Union steigen.

Am 11. Februar wurde ein Report des European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) und der European Food Safety Authority (EFSA) zur Lage der Antibiotikaresistenzen in der EU präsentiert.

In einer Presseaussendung der beiden Behörden erklärte EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis, dass in der EU jährlich rund 25.000 Menschen durch resistente Keime hervorgerufene, bakterielle Infektionen sterben. Da dieses Phänomen nicht auf Europa beschränkt sei, verlange dieses globale Problem auch globale Lösungen, so Andriukaitis.

Infografik: Europas Kampf gegen Antibiotikaresistenzen
Infografik: Europas Kampf gegen Antibiotikaresistenzen

 

Campylobacter

Aus dem Report geht hervor, dass die Campylobacteriose im Jahr 2014 die am häufigsten berichtete, lebensmittelbedingte Erkrankung in der EU darstellte. Bei 69,8 Prozent der Bakterienproben von Masthühnern und 60,2 Prozent der humanen Proben wurde eine Resistenz gegenüber Ciprofloxacin beobachtet. Bei den Masthühnern wurde auch eine hohe bis sehr hohe Resistenz gegenüber Nalidixinsäure und Tetracyklinen festgestellt.

Salmonellen

Bei den Proben von Salmonellosen betroffener Patienten wurden Resistenzraten von 30 Prozent gegenüber Tetrazyklinen sowie von 28,2 Prozent gegenüber Sulfonamiden und Ampicillin festgestellt. Die Prävalenz multiresistenter Salmonellen betrug in humanen Proben 26 Prozent, in jenen von Masthühnern 24,8 und in Proben von Truthähnen 30,5 Prozent. Vor allem Salmonella Kentucky und Salmonella Infantis sind von besonderer Bedeutung, da diese hohe Resistenzraten gegenüber Ciprofloxacin und hohe Mehrfachresistenzen zeigten.

Erstmals wurden auch Resistenzen von E. coli-Bakterien gegenüber Colistin festgestellt.

European Food Safety Authority, European Centre for Disease Prevention and Control
Scientific Report: The European Union summary report on antimicrobial resistance in zoonotic and indicator bacteria from humans, animals and food in 2014
PUBLISHED: 11 February 2016, doi:10.2903/j.efsa.2016.4380

Fact Sheet EFSA: Zoonosen (PDF)
Press Release: Antimicrobial resistance on the rise in the European Union, EFSA and ECDC warn

 

Quelle: APA, EFSA

LOGIN

Login

Passwort vergessen?