ALT-Anstieg bei chronischer Hepatitis B richtig deuten

Ein Anstieg der Serum-ALT bei chronischer Hepatitis kann eine gute Botschaft sein – oder Anlass zur Besorgnis. Was der erhöhte Leberwert bedeutet, ergibt sich aus den Begleitumständen und dem Risikoprofil des Patienten. (Medical Tribune 21-22/20)

Patienten mit einer chronischen Hepatitis B durchleben im Verlauf ihrer Krankheit stabile und instabile Phasen, was sich u.a. im plötzlichen Anstieg der Alanin-Aminotransferase (ALT) im Serum manifestiert, schreiben Dr. Marc G. Ghany vom National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases in Bethesda und Kollegen. Das Problem bei diesen akuten Leberwerterhöhungen: Sie können sowohl Zeichen einer Serokonversion und einer damit verbundenen Viruselimination sein als auch Zeichen einer fortschreitenden Leberzellzerstörung.

Um den Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.