Home / Innere Medizin / Onkologie / ESMO 2019: Kein Vorteil von Immuntherapie beim Pleuramesotheliom

|

OA Dr. Georg Pall

ESMO 2019: Kein Vorteil von Immuntherapie beim Pleuramesotheliom

OA Dr. Georg Pall, Universitätsklinik für Innere Medizin V, Innsbruck, über die negative PROMISE-Studie zur Immuntherapie beim Mesothelium, und die Liquid-Biopsie-Technologie, die künftig die Diagnostik erweitern wird.

Cookies aktivieren

Um das Video anzusehen, müssen Sie Statistikcookies akzeptieren.

Einstellungen verwalten

Abstracts, die in diesem Video besprochen werden:

  • Popat S et al. A multicentre randomized phase III trial comparing pembrolizumab (P) vs single agent chemotherapy (CT) for advanced pre-treated malignant pleural mesothelioma (MPM): Results from the European Thoracic Oncology Platform (ETOP 9-15) PROMISE-meso trial. #LBA91_PR
  • Gadgeel S et al. Phase II/III blood first assay screening trial (BFAST) in patients (pts) with treatment-naïve NSCLC: initial results from ALK+ cohort. #LBA81_PR

ESMO Congress 2019

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN