Home / Allgemeinmedizin / Nahrungsergänzungsmittel und Antioxidanzien im Breitensport

Ernährungstrends

Nahrungsergänzungsmittel und Antioxidanzien im Breitensport

Der Einsatz von Supplementen zur Leistungsförderung ist im Steigen. Doch nicht immer erweisen sich aktuelle Ernährungstrends als sinnvoll und können sogar einen nachteiligen Effekt bewirken. (Medical Tribune 40–41/19)

Ob aus der Apotheke, dem Drogeriemarkt oder über das Internet – die Verkaufszahlen für Nahrungsergänzungsmittel und spezielle Supplemente zur Leistungssteigerung sind im Steigen. Wie aus Daten der Statista GmbH hervorgeht, ist der Umsatz mit den nicht verschreibungspflichtigen „over-the-counter (OTC)“-Arzneimitteln in Österreich von rund 592 Millionen Euro im Jahr 2011 auf rund 853 Millionen Euro im Jahr 2017 gestiegen.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?