Menü Logo medONLINE.at

Dr. Stelzl: Wie sage ich es höflich?

stelzl.180
Ich weiß nicht, wie es Ihnen diesbezüglich geht, aber ich bin prinzipiell ein höflicher Mensch mit starken Tendenzen zum Freundlichsein. An manchen Tagen bin ich auch entspannt und meine natürliche Fröhlichkeit hebt die Mundwinkel nach oben. An solchen Tagen halte ich dann auch sehr viel aus. Dann jedoch gibt es diese Tage, da zieht die Schwerkraft die Mundwinkel nach unten und mit größter Anstrengung arbeite ich dagegen. Die Fröhlichkeit ist etwas krampfig und die Freundlichkeit echt harte Knochenarbeit. Manchmal wiederum bin ich furchtbar schlecht drauf und trotzdem so geduldig und liebevoll, dass mir fast ein Heiligenschein wächst. (Nur beinahe, es besteht keine echte Gefahr.)

Doch es gibt auch Tage, da geht einfach nix mit Geduld, Fröhlichkeit, Leichtigkeit und nicht einmal mit erzwungener Freundlichkeit. Es sind die Tage, an denen ich nicht viel aushalte und vor Ungeduld aufstampfen oder vor Wut heulen könnte. An diesen Tagen nehme ich mich noch stärker zusammen, aber trotzdem würde „Rumpelstelzchen“ dann gern aus seiner Haut fahren. Ich versuche dann besonders viel Geduld aufzubringen, und besonders gutes Service zu bieten. Aber trotzdem: Es kommt doch immer wieder vor, dass ich den einen oder anderen etwas unsanfter anpflaume oder aufgrund meines gerissenen Geduldsfadens zu hastig aus dem Sprechzimmer scheuche.

P wie Prodromi

Manchmal habe ich an solchen Tagen eine Entschuldigung für mein Verhalten. Wenn ich nämlich am Tag da­rauf Migräne bekomme, weiß ich, dass es die Prodromi waren. Aber nicht jedes Mal, wenn mein Aggressionspegel steigt, kann ich irgendwelche medizinischen Leiden vorschieben. Manchmal ist es einfach nur ein Sch…tag und ich selber bin alles andere als die perfekte Ärztin. Gestern war wieder so ein Tag. Da ich heute weder eine Aura noch Kopfschmerzen verspüre, kann ich es wohl nicht auf die Mi­gräne schieben.

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.