Menü Logo medONLINE.at

Neuerungen im Österreichischen Impfplan 2015

Impfplan Österreich 2015Das Gesundheitsministerium präzisierte und aktualisierte mit dem Expertenteam des Nationalen Impfgremiums den “Impfplan Österreich 2015”.

Neben sämtlichen nationalen Impfempfehlungen enthält der “Impfplan Österreich 2015” in einzelnen Kapiteln differenzierte Impfungen. Teilweise werden diese im Rahmen des kostenlosen Kinderimpfprogramms von der Öffentlichkeit getragen. Manche Impfungen werden darüber hinaus für den Individualschutz empfohlen, jedoch sind die Kosten von den Patienten selbst zu bestreiten.

Nach wie vor können sich Personen aller Altersgruppen kostenlos gegen MMR impfen lassen.

Einige Kapitel – etwa jenes zum Thema Pneumokokken – wurden präzisiert. Das Kapitel Adjuvantien, das sich Aluminiumverbindungen in Impfseren widmet, wurde völlig neu verfasst.

>> Impfplan Österreich 2015 (PDF 2220 KB)

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit