Home / Innere Medizin / Hämatologie / Bestrahlung plus Chemotherapie bereitet besser auf Stammzelltransplantation vor als Chemotherapie allein

ALL bei Minderjährigen

Bestrahlung plus Chemotherapie bereitet besser auf Stammzelltransplantation vor als Chemotherapie allein

Die Ergebnisse der FORUM-Studie zeigten, dass die bisherige Standardtherapie mit Bestrahlung + Chemotherapie bei minderjährigen ALL-Patienten, die eine autologe Stammzelltransplantation benötigen, beibehalten werden sollte.

Mehr als 90% der Patienten mit akuter lymphoblastischer Leukämie (ALL) unter 18 Jahren werden durch eine Chemotherapie geheilt. Für die restlichen 10 Prozent mit resistenter oder refraktärer Leukämie ist eine der wirksamsten Therapien die allogene Stammzelltransplantation (HSZT), wodurch 50–80% der pädiatrischen ALL-Patienten geheilt werden.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN