Univ.-Prof. Dr. Heinz Hammer

Inhalte auf medonline.at

Lebensmittelallergene, Banner. Meeresfrüchte, Milch, Schokolade, Nüsse, Zitrusfrüchte, Eier. Allergisches Lebensmittelkonzept. Ansicht von oben, flach, Kopienraum.
ÖGIM-Jahrestagung

Nahrungsmittelintoleranzen und -allergien

Prof. Hammers Literatur-Screening

Lebenserhaltung auf Intensivstationen

Im Vergleich zweier Beobachtungszeiträume ist es innerhalb von 15 Jahren zu einer deutlichen Veränderung der Einstellung auf europäischen Inten­sivstationen zur ärztlichen Vorgehensweise bei termi...

Prof. Hammers Literatur-Screening

Pregabalin bessert Reizdarmschmerzen

Pregabalin bessert bei Patienten mit Reizdarmsyndrom Bauchschmerzen, Diarrhö und Blähungen, nicht aber die Lebensqualität.

Dunkelblaues Band symbolisch für Dickdarmkrebs und akutes Atemnotsyndrom (ARDS) auf der Hand des Unterstützers (isoliert mit Clipping-Pfad)
Prof. Hammers Literatur-Screening

Neue Leitlinie zum Darmkrebs-Screening

Prof. Hammers Literatur-Screening

Relevanz von Blutdruckwerten

Das kardiovaskuläre Risiko und das Mortalitätsrisiko sind mit erhöh­ten nächtlichen Blutdrucken und mit erhöhten 24-Stunden-Blutdruck­werten assoziiert.

Prof. Hammers Literatur-Screening

Risiko von E-Zigaretten

Es mehren sich die Hinweise, dass E-Zigaretten mit hohem Gesundheitsrisiko einhergehen, besonders dann, wenn THC-haltige Produkte in den E-Zigaretten verwendet werden.

Prof. Hammers Literatur-Screening

Spontanverlauf der Colitis ulcerosa

Prof. Hammers Literatur-Screening

Kontrastmittel für die Nieren sicherer als angenommen

Das Risiko für Nierenschäden durch Kontrastmittel ist nicht so groß wie lange angenommen. Es sollte daher nicht voreilig auf Kontrastmittel verzichtet werden.

Prof. Hammers Literatur-Screening

Optimale Reanimationstechnik

Die besten Ergebnisse einer kardio­pulmonalen Reanimation sind bei einer Herzkompressionsrate von 107 pro Minute und einer Kompressionstiefe von 4,7 cm zu erwarten, wobei eine Abweichung von diese...

Prof. Hammers Literatur-Screening

Optimismus hält Herzen gesund

Optimismus ist mit einem ­reduzierten kardiovaskulären Risiko assoziiert. Förderung von Optimismus könnte daher eine wichtige Maßnahme zur Gesundheitsprävention sein.

Prof. Hammers Literatur-Screening

Gesundheitseffekte von bariatrischen Operationen

Bei adipösen Typ-2-Diabetikern wird durch eine bariatrische Operation das Risiko für schwere kardiovaskuläre Ereignisse signifikant gesenkt.

Prof. Hammers Literatur-Screening

Schlafqualität bei Lungenkrebs

Angst, Stress und die Anwendung positiver Bewältigungsstrategien waren bei Patienten mit Lungenkrebs, die sich einer Chemotherapie unterziehen, signifikant mit schlechtem Schlaf assoziiert.

LOGIN