Home / Arzneimittelprofile / ArzneimittelPROFIL Obinutuzumab März 2015 online

ArzneimittelPROFIL Obinutuzumab März 2015 online

Obinutuzumab ist ein monoklonaler Typ-2-Anti-CD20-Antikörper, der sich vom bereits seit Längerem etablierten Antikörper Rituximab durch die modifizierte Fc-Domäne („Glycoengineering“) und die Art der Bindung an das Zielprotein unterscheidet. Die Wirksamkeit von Obinutuzumab bei der chronischen lymphatischen Leukämie (CLL) wurde in einer offenen, randomisierten, dreiarmigen, internationalen Phase-III-Studie (CLL- 11-Studie) nachgewiesen. In dieser Studie wurden nicht vorbehandelte, ältere CLL-Patienten mit klinisch relevanten Begleiterkrankungen mit Chlorambucil alleine oder in Kombination mit Obinutuzumab oder Rituximab behandelt. Die Kombination Obinutuzumab plus Chlorambucil führte verglichen mit Rituximab plus Chlorambucil zu einer Verlängerung des progressionsfreien Überlebens (29,2 vs. 15,4 Monate, p<0,001; primärer Endpunkt) und zu einem verbesserten Ansprechen (Gesamtansprechrate 78,4 vs. 65,1%, p<0,001). Auch die Anzahl kompletter Remissionen (20,7 vs. 7,0%, p<0,001) und das Erreichen einer MRD-Negativität (37,7 vs. 3,3% im peripheren Blut bzw. 19,5 vs. 2,6% im Knochenmark, p<0,001) waren mit dem neuen monoklonalen Antikörper signifikant häufiger als mit Rituximab. Zu den Nebenwirkungen von Obinutuzumab zählen vor allem infusionsbedingte Reaktionen bei der Erstapplikation, die aber durch prophylaktische Maßnahmen weitgehend beherrschbar sind, sowie Neutropenien, Infektionen, Thrombozytopenien und das Tumorlyse-Syndrom.
Obinutuzumab in Kombination mit Chlorambucil wurde im Juli 2014 zur Erstlinien-Behandlung von erwachsenen Patienten mit nicht vorbehandelter chronisch lymphatischer Leukämie, die aufgrund von Begleiterkrankungen eine volldosierte Fludarabin-basierte Therapie nicht tolerieren, zugelassen. Die Kombination von Obinutuzumab mit anderen Zytostatika in der CLL, sowie die Effizienz des neuen Anti-CD20-Antikörpers in anderen lymphatischen Neoplasien werden zurzeit in klinischen Studien evaluiert.

Download: ArzneimittelPROFIL Obinutuzumab März 2015 online

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?