Home / Arzneimittelprofile / ArzneimittelPROFIL Nivolumab NSCLC, Nierenzellkarzinom

ArzneimittelPROFIL Nivolumab NSCLC, Nierenzellkarzinom

Günther Gastl, Maximilian Hochmair, Manuela Schmidinger

Abstract

Download des ArzneimittelPROFILs als PDF-Datei

In der modernen Onkologie hat die Entwicklung von Antikörpern, die als immunregulatorische Checkpoint-Inhibitoren bezeichnet werden, zu einer deutlichen Erweiterung der Therapieoptionen geführt. Die Bindung des Rezeptors PD-1 auf TLymphozyten an die suppressiv wirkenden Liganden PD-L1 oder PD-L2 ist einer der wesentlichen Mechanismen, die Tumorzellen nutzen, um dem Angriff des Immunsystems zu entkommen. Der monoklonale humane Antikörper Nivolumab blockiert diesen Mechanismus und kann so einen entscheidenden Faktor für die Verbesserung des Therapieerfolges im Sinne der Gesamtüberlebenszeit und Verträglichkeit beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) und Nierenzellkarzinom (RCC) darstellen.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?