Home / Wirtschaft / Warum ein Businessplan so wichtig ist

Warum ein Businessplan so wichtig ist

Der Businessplan ist das A und O jeder Gründung. Worauf es ankommt, was in diesem Plan stehen soll und worüber man sich schon im Vorfeld Gedanken machen sollte, erklärt Steuerberater Mag. Helmut Schebesta. (Pharmaceutical Tribune 12/2018)

Vor dem „Abenteuer Selbstständigkeit“ ist erst einmal eine gründliche Planung angesagt, am besten mit Hilfe eines Steuerberaters.

Die gesetzlichen Voraussetzungen werden erfüllt, auch die Leitungsberechtigung für eine Apotheke stellt kein Hindernis dar. Die schon lange im Hinterkopf schwebende Idee vom Sprung in die Selbstständigkeit verdichtet sich zusehends. Was jetzt? „Jetzt beginnt die Knochenarbeit“, sagt Steuerberater Mag. Helmut Schebesta, Geschäftsführer der „sh Wirtschaftstreuhand“, die mit vier Standorten in Niederösterreich zu den größten Kanzleien des Bundeslandes zählt. Er rät allen Jungunternehmern, zuerst einmal einen Businessplan zu erstellen. Der Vorteil: Man entwickelt einen Plan und kann sich später immer wieder an diesem, einmal formulierten Leitfaden orientieren.

Unternehmerlohn

„Das Wichtigste ist, dass man sich ganz am Anfang Gedanken über die eigene Situation macht – sprich die monatlichen Lebenshaltungskosten zusammenschreibt“, meint Schebesta, zu dessen Klienten auch Apotheken gehören. Diese definieren im Rechenwerk, das Teil jedes Businessplanes ist, das unterste Limit des Unternehmerlohnes. „Leider vergessen viele Gründerinnen und Gründer darauf, die eigenen Kosten zu ermitteln“, erzählt der Experte aus seiner langjährigen Praxis. Das kann schnell zur Falle werden. Apropos Businessplan: Dieser sollte prinzipiell aus zwei Teilen bestehen. Einerseits aus dem Textteil, der die Geschäftsidee definiert, und andererseits aus dem Rechenwerk, das eine vorausschauende Planung der Einnahmen – sprich Umsätze – und Ausgaben enthält. Klingt einfach, ist es aber nicht immer. Auch wenn die Geschäftsidee bei einer Apotheke klar ist, liegen die Schwierigkeiten mitunter im Detail.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?