Home / Urologie / The „prostate unit“ at work
ECR 2019

The „prostate unit“ at work

Einen Überblick zum aktuellen Stand in Sachen Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms gab beim ECR 2019 ein belgisches Expertenteam. (CliniCum urologie 3/19)

Prof. Dr. Geert Villeirs ist offenbar ein Fantasy-Fan. Beschreibt der Präsident der Belgischen Gesellschaft für Radiologie die Rollen der verschiedenen Fächer, die im Management von Prostatakrebs involviert sind, so greift er auf mittelalterlich anmutende Metaphern zurück: Der Radiologe ist demnach der nicht-invasive Erkunder des prostatischen Reiches, der Pathologe der Wächter der Wahrheit, der Urologe der Schwert tragende Ritter des prostatischen Ödlands und den Radioonkologen sieht er als sanft strahlenden Kämpfer wider die schurkischen Elemente. Am ECR 2019 gaben nun Villeirs und sein Team an der Universitätsklinik von Gent einen ganz realen Einblick in ihre Arbeit als „prostate unit“ sowie ein Update zu Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN