Home / Telefonjoker: Pneumokokken-Impfung?

Telefonjoker: Pneumokokken-Impfung?

Telefonjoker

Frage einer Patientin über 1455: Wie lauten die Empfehlungen für die  Pneumokokken-Impfung für Erwachsene? In welchem Intervall muss ich die Impfung auffrischen lassen?

Laut dem aktuellen Impfplan (2015, Version 2) ist die Impfung gegen Pneumokokken für Erwachsene ab dem vollendeten 50. Lebensjahr empfohlen. Für Personen, die noch keine Pneumokokken-Impfung erhalten haben, wird zunächst der 13-valente konjugierte Impfstoff (PNC13) angeraten und mit einjährigem Abstand darauf folgt der 23-valente Polysaccharidimpfstoff (PPV23). Hat der Patient bereits PPV23 erhalten, dann soll die PNC13-Impfung erst nach einer zweijährigen Pause erfolgen. Für darauffolgende Impfungen gibt es nach derzeitigem Wissensstand noch keine Empfehlungen, da dies noch Gegenstand laufender Untersuchungen ist. Erwachsene mit erhöhtem Risiko (sowohl an Pneumokokken zu erkranken als auch für schwere Erkrankungsverläufe) sollen ebenfalls ab dem vollendeten 50. Lebensjahr zunächst mit PNC13 und bereits nach acht Wochen mit PPV23 geimpft werden.

Ihre Vorteile auf medONLINE.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & und bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?